Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/sommerstrahl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sommerjunges schnurrte sie waren nun fünf Monde alt und bald würden sie zu Schülern ernannt werden. Sommerjunges war sehr groß geworden, ihre breiten Schultern passten nur noch schwer durch die kleinen Verstecke, wo sie mit ihren Geschwistern spielte. >> Autsch! Ich hab einen Dorn in meiner Tatze.. << Goldjunges hielt ihre Pfote hoch und leckte daran. Sommerjunges ging zu ihr >> Komm wir gehen zu Häherfeder er kann uns helfen.. << Schnell eilten sie zu ihm. Er hockte vor seinem Bau und starrte ins nichts. Sommerjunges konnte es immer noch nicht fassen das er blind war. Er hob den Kopf und starrte auf Goldjunges >> Was gibt es denn? << Goldjunges hielt ihre Pfote hin und Sommerjunges konnte sehen wie sie nur mit mühe ein Jammern unterdrückte. Häherfeder leckte an der pfote bis er einen Dorn herauszog. >> Sei beim nächsten mal vorsichtiger... das hätte sich auch entzünden können bei der Größe. << Er schaute etwas barsch und schnaufte >> leck noch ein wenig damit es sich nicht entzündet. << Dann drehte er sich um und ging in seinen Bau zurück. Sommerjunges schnaubte und drehte sich um. Gemeinsam trotteten sie wieder zur Kinderstube wo sie Eichhornschweif vorwarfen Häherfeder wäre zu streng.
28.2.16 18:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung